»Abgrund unterm Regenbogen« hat »Die Zeit« eine verstörende Recherche in Kindergärten betitelt. Die Autorin beschreibt einen Fall, in dem drei Erzieherinnen acht Kinder misshandelt haben sollen. Die Erzieherinnen sollen der kleinen Anna und sieben weiteren Kinder gegen deren Willen Essen in den Mund geschoben und mit Flüssigkeit nachgespült haben, bis... Weiterlesen





Meine Maus, in der Nacht von Samstag auf Sonntag war Walpurgisnacht. In vermutlich vielen Regionen ist es Tradition, dass in dieser Nacht toleriert wird, wenn Jugendliche in einem gewissen Rahmen Streiche spielen — Laternenmasten mit Klopapier umwickeln zum Beispiel. Als Du in dieser Nacht geschlafen hast, haben das die Kids... Weiterlesen





Es waren die ersten warmen Frühlingstage und wir konnten schon im T-Shirt draußen spielen. Daran erinnere ich mich noch sehr gut. Die Fußball-Weltmeisterschaft in Mexiko Stand vor der Tür und wir sammelten schon fleißig die duplo-Bildchen »unserer« Mannschaft. Rummenigge und Schumacher fehlten mir noch. Ich war zehn, als sich das... Weiterlesen





Anne Will redete mit Gästen über das Schulsystem und Chancengerechtigkeit – und ich bekam das große Kotzen. Auf einen Satz zusammengedampft: »Was muss sich ändern, damit alle Abitur machen und Akademiker werden«. Diese allenthalben propagierte All-or-nothing-Mentalität geht mir gehörig auf die Klöten. Warum zum Henker muss denn jedes Kind Abitur... Weiterlesen